Anmelden
DE

Bildungsmesse Fulda

Bildungsmesse Fulda

Ein Bericht von unseren Azubinen Anne Schmitt und
Alicia Schön.

Entdecke deine Zukunft!

Und dann heißt es ... durchstarten

und bei der Sparkasse Fulda Karriere machen!

Alle zwei Jahre findet im Esperanto Kongress- und Kulturzentrum Fulda die Bildungsmesse Fulda statt. In diesem Jahr, am  Sonntag den 16. Juni und am Montag den 17. Juni, waren wieder zahlreiche Ausbildungsbetriebe dort versammelt, präsentierten sich als Betrieb und informierten über zahlreiche Bildungsgänge und Berufsbilder. Hier bekamen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich für ihre berufliche Zukunft zu orientieren. Auch in diesem Jahr war die Sparkasse Fulda wieder unter den Ausstellern vertreten. 

 

 

An unserem Stand Nr. 49 konntet ihr immer jeweils zwei Azubis/Duale Studenten und zwei Kollegen aus unserer  Personalabteilung antreffen. Unter den über 140 Ausstellern bei der Bildungsmesse war der Sparkassenstand gar nicht zu übersehen:

Wie im letzten Jahr hatten wir nämlich eine große Reaktionsspielwand, bei der immer zwei Besucher gegeneinander angetreten sind. Das Ziel des Spieles war es, schnellstmöglich das aufleuchtende Licht zu berühren, bevor es der andere schafft. Es war also ein Reaktionsspiel auf Zeit. Der schnellste gewinnt. Wenn man seinen Gegner schlagen konnte, hat der Sieger ein Schlüsselanhänger-Handyladekabel für IOS und Android bekommen.

 

An beiden Tagen gab es auch noch andere Give-Aways, die wir unseren Standbesuchern mitgeben konnten. Zum Einem eine Multifunktions-Trinkflasche und zum anderen Erdnüsse für den kleinen Hunger unterwegs.

 

Die Spielewand war allerdings nicht das einzige was unser Stand zu bieten hatte:
Wir wollten natürlich auch über die Ausbildung als Bankkauffrau/Bankkaufmann, das Duale Studium und das seit diesem Jahr auch angebotene FOS- und mehrwöchige Schul-Praktikum bei der Sparkasse Fulda informieren und berichten. Mit Interessenten haben wir Azubis Infogespräche geführt und konnten dabei unsere Erfahrungen „aus erster Hand“ schildern.

Am Sonntagmorgen stattete uns sogar unser Vorstandsmitglied Uwe Marohn einen Besuch ab, um uns bei der Bildungsmesse zu unterstützen und die Besucher an unserem Stand zu begrüßen.  Aufgrund des regnerischen Wetters zog es viele Besucher in das Esperanto Kongress- und Kulturzentrum. Auch viele jüngere Schülerinnen und Schüler, die nicht direkt vor Ihrem Schulabschluss stehen, besuchten die Bildungsmesse, um eine erste Orientierung zu finden. Diese konnten wir gut für ihr baldiges mehrwöchiges Schulpraktikum begeistern.

Am Montag besuchten viele Schüler und Schülerinnen mit ihren Schulklassen die Bildungsmesse. In diesem Zuge bekamen sie die Aufgabe mit „Laufzetteln“ viele verschiedene Messestände aufzusuchen und sich informieren zu lassen. Da kamen Fragen auf wie zum Beispiel „Was ist interessant am Beruf des Bankkaufmannes/ der Bankkauffrau?“ oder „Welche Weiterbildungsmöglichkeiten stehen nach abgeschlossener Ausbildung/Studium zur Verfügung?“, die wir zusammen mit der Personalabteilung beantworten konnten. Ein großes Thema für die Schülerinnen und Schüler waren auch unsere Beweggründe, sich für die Ausbildung bei einer Bank zu entscheiden, da viele noch sehr unsicher in Ihrer Berufswahl sind. Hier konnten wir Ihnen durch unsere persönliche Erfahrung gut weiterhelfen und Tipps geben. Mögliche Bewerber hatten die Chance mit unserer Personalabteilung vorab ein persönliches One-on-One-Infogespräch direkt bei uns in der Sparkasse Fulda zu vereinbaren. Bei diesem Gespräch bekommen sie die Möglichkeit, erneut noch offene Fragen zu stellen und detailliertere Informationen zur Ausbildung oder dem Dualen Studium  zu erhalten. Im Hintergrund konnte man einen Flatscreen sehen, der eine Präsentation mit den wichtigsten Eckpunkten anzeigte. 

 

 

Abschließend lässt sich sagen dass es eine sehr interessante Erfahrung für uns als Azubis war. Die Bildungsmesse ist eine tolle Chance für uns, einen Beitrag zu unserem Unternehmen zu leisten und für unseren Ausbildungsberuf zu werben. Für Schülerinnen und Schüler ist es eine gute Orientierungsmöglichkeit und der erste Einblick in die Unternehmen, die Fulda zu bieten hat. Der Vorteil für die zukünftigen Schulabgängerinnen und Schulabgänger ist auch vor allem der Kontakt mit uns Azubis auf Augenhöhe; sie können Fragen stellen, die sie die Personalabteilung gar nicht fragen würden. Wir wurden auch des Öfteren nach dem Alltag eines „Bankazubis“ gefragt. Bei dieser Frage ist es auch am sinnvollsten, wenn sie von einem Azubi beantwortet wird. Hier konnten wir einige falsche Vorstellungen aus dem Weg räumen, erklären warum es ein sehr abwechslungsreicher Beruf ist und warum er uns Spaß macht. 

 

Wir freuen uns schon auf die Bildungsmesse im Jahr 2021.

 
 Cookie Branding
i